Dogworker
Mehr als nur eine Hundeschule

Herzlich willkommen!

Sie suchen nach einem Einzeltraining für Ihren Hund, damit dieser nicht mehr an der Leine zieht? Kontaktieren Sie die Dogworker in Eppelborn.


Warum einen persönlichen Hundetrainer ...... ?

Du hast mittlerweile die dritte Hundeschule durch, und auf dem Hundeplatz ist deine Fellnase der tollste Hund der Welt? Allerdings wenn du nach Hause kommst, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus und dein Vierbeiner lässt wieder mal den Rüpel raushängen?

150 Folgen von Cesar Milan und Martin Rütter reingezogen, dich vor einem Hund zum Affen gemacht und gefühlte 200 Dinge ausprobiert… aber nichts klappt?

Du bist mittlerweile so weit dass du sagst „Na du bist ja ein ganz ein Feiner„ wenn dir dein süßer Vierbeiner beim Gassi gehen mal ausnahmsweise nicht den Arm ausgekugelt hat oder er nach gefühlten 25 Minuten endlich einmal kommt wenn du ihn gerufen hast?

Man könnte an dieser Stelle ein kleines Taschenbuch füllen, aber das sollte fürs erste einmal genügen.

Du hast fast aufgegeben, und glaubst, dass du der einzige Halter auf der Welt bist, der so ein Hund hat? ..... weit gefehlt,  es gibt mehr als du denkst.

Diese " Gassigänger " findest du meist auf abgelegenen Wald - oder Feldwegen, wo sie davon ausgehen, dass ihnen sicherlich kein anderer " Gassigänger " entgegenkommt.

Der erste und wichtigste Schritt ist der, dass du dir selbst eingestehst, dass du Hilfe brauchst.  Ein Anruf oder eine E-Mail  ist heute in der Regel auch nicht mehr die Welt. Und fragen kostet bekanntlich gar nichts. Ein persönliches vorab Gespräch mit uns ebenfalls.

Probiere es doch einfach mal aus. Vielleicht können wir ja auch dir und deiner geliebten Fellnase behilflich sein, und euch mit Rat und Tat unter die Arme greifen.

Wir geben nicht nur gute Ratschläge .... sondern wir zeigen es dir auch und arbeiten auch selbst mit deiner Fellnase.

Die wichtigste Aufgabe eines Hundetrainers ... ?

Eigentlich mögen wir den Begriff " Hundetrainer " oder " Hundetraining " so ganz und gar nicht ...

Denn nach jahrelanger Erfahrung wagen wir zu behaupten, dass wir zu 80 % mit dem Halter ( also das Ende der Leine ), und zu 20 % mit dem Hund ( also meist der Anfang der Leine ) arbeiten.

Warum ?

Wenn Unsicherheit, falsches Verhalten oder gar Ängste am Ende der Leine nicht mehr vorhanden sind, löst sich das Problem am Anfang der Leine fast immer in Luft auf.  

Ihr Hund zieht an der Leine oder hat Probleme mit anderen Hunden? Das persönliche Hundetraining der Dogworker in Eppelborn hilft Ihnen dabei, diese Probleme zu bewältigen.